Wir sind die
Entwicklungshelfer

Bunte Blumenwiesen mit Arnika, Wiesenschaumkraut und Schlüsselblume soweit das Auge reicht. Grüne Laubwälder, die sich frei entfalten und uns klare Luft schenken. Weite Moorlandschaften mit wogendem Wollgras und wachsenden Torfmoosen. Wir sorgen dafür, dass die Natur wieder mehr Platz in unserer Heimat Schleswig-Holstein bekommt und für nachfolgende Generationen erhalten bleibt.

Mehr erfahren ...

Wir sind die
Vielfaltschützer

Wir holen sie in unsere Heimat zurück: trällernde Laubfrösche und quirlige Schmetterlinge, niedliche Haselmäuse und majestätische Seeadler, gelbleuchtende Arnikablumen und lilablühende Knabenkräuter. Damit sie sich wieder bei uns wohlfühlen und ihren Nachwuchs sicher aufziehen können, bauen wir für sie lauschige Teiche, pflanzen bunte Blumenwiesen  und sorgen für unsere heimischen Knicks.

Mehr erfahren ...

Wir sind die
Erlebnisraumgestalter

Wir machen Natur erlebbar! Tauchen Sie ein in unsere Laubwälder mit ihrer reinen Luft oder spazieren Sie über unsere wilden Weiden mit unseren zotteligen Galloway-Rindern. Wir laden Sie ein, unsere Heimat neu zu entdecken, zu erleben und hier Kraft für den Alltag zu tanken. Kommen Sie mit uns auf Froschkonzert oder Extratour-Wanderung und genießen Sie die Schönheit unseres Stiftungslandes!

Mehr erfahren ...

Der Frühling lässt sich nicht aufhalten! Trotz des kleinen Wintereinbruchs, wird die Natur zur Kinderstube.

Weiterlesen

„Kleine Quaker“ bereit für Open-Air-Premiere beim 10. Schleswig-Holstein Froschkonzert-Festival

Weiterlesen

„Hokuspokus streckt der Krokus seine Nase schon ans Licht“… heißt es in einem Frühlings-Kinderlied. Eine andere Rarität streckt jetzt ihren Kopf in...

Weiterlesen

Vertrauen zahlt sich aus – Militärflächen in Blankensee und Nordoe gehen an die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

Weiterlesen

Ministerpräsident Torsten Albig hat zusammen mit den Initiatoren, Schülern und Gästen den „Aktionsmonat Naturerlebnis 2016“ auf der renaturierten...

Weiterlesen

Die Vorfreude auf den Wonnemonat Mai geht los! Das Programmheft zum Aktionsmonat Naturerlebnis lädt mit 600 Naturerlebnisangeboten zu...

Weiterlesen

Eine Extraportion wild und bunt mal draußen! Auftakt der „Extratouren ins Stiftungsland 2016“

 

Weiterlesen

Treffen Sie die Blume des Jahres 2016 – die Wiesenschlüsselblume

Weiterlesen

Nicht rennen, nicht streiten, nicht kleckern! Diese und ähnliche Ermahnungen gehören zum Alltag im Kindergarten. Jetzt gab es eine GROSSE Ausnahme vom...

Weiterlesen

Runder Tisch im MELUR

Jakobs-Kreuzkraut: „Wir kennen noch nicht alle Antworten, aber wir stellen die richtigen Fragen“

Staatssekretärin Dr. Silke Schneider lud ein und alle kamen: Beim dritten runden Tisch „Jakobs-Kreuzkraut“  im Kieler Umweltministerium kamen am Donnerstagnachmittag, 3. März,  die betroffenen Vertreter aus Imkerei, Landwirtschaft, Straßenbau, Forst und Naturschutz zusammen.


Weiterlesen

Kompetenzzentrum

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein nimmt die Fragen, die insbesondere für Imker durch die  Verbreitung des Jakobs-Kreuzkrautes (JKK) entstehen, ernst. Die Stiftung Naturschutz geht verantwortungsvoll mit allen Fragen um, die sich durch die flächenhafte Ausbereitung des JKK im Stiftungsland in Schleswig-Holstein ergeben. Es geht darum, die Gefahren durch die gelbblühende Pflanze zu minimieren und dabei die Artenschutzziele im Auge zu behalten. Daher hat die Stiftung ein Kompetenzzentrum zum Thema „Jakobs-Kreuzkraut“ eingerichtet -  das ist bundesweit einmalig.

Weiterlesen

Natürlich helfen.

Um den Erfolg unserer Projekte fortzuführen, sind wir auf Spenden von Privatpersonen und Unternehmen angewiesen. Helfen auch Sie, die hohe Lebensqualität unserer Heimat zu sichern.
Die Natur wird es Ihnen danken!