Wir sind die
Entwicklungshelfer

Bunte Blumenwiesen mit Arnika, Wiesenschaumkraut und Schlüsselblume soweit das Auge reicht. Grüne Laubwälder, die sich frei entfalten und uns klare Luft schenken. Weite Moorlandschaften mit wogendem Wollgras und wachsenden Torfmoosen. Wir sorgen dafür, dass die Natur wieder mehr Platz in unserer Heimat Schleswig-Holstein bekommt und für nachfolgende Generationen erhalten bleibt.

Mehr erfahren ...

Wir sind die
Vielfaltschützer

Wir holen sie in unsere Heimat zurück: trällernde Laubfrösche und quirlige Schmetterlinge, niedliche Haselmäuse und majestätische Seeadler, gelbleuchtende Arnikablumen und lilablühende Knabenkräuter. Damit sie sich wieder bei uns wohlfühlen und ihren Nachwuchs sicher aufziehen können, bauen wir für sie lauschige Teiche, pflanzen bunte Blumenwiesen  und sorgen für unsere heimischen Knicks.

Mehr erfahren ...

Wir sind die
Erlebnisraumgestalter

Wir machen Natur erlebbar! Tauchen Sie ein in unsere Laubwälder mit ihrer reinen Luft oder spazieren Sie über unsere wilden Weiden mit unseren zotteligen Galloway-Rindern. Wir laden Sie ein, unsere Heimat neu zu entdecken, zu erleben und hier Kraft für den Alltag zu tanken. Kommen Sie mit uns auf Froschkonzert oder Extratour-Wanderung und genießen Sie die Schönheit unseres Stiftungslandes!

Mehr erfahren ...

Welche Blüte bietet wie viel Nektar, Pollen und Honigtau? Gemeinsam mit dem Landesverband Schleswig-Holsteinischer und Hamburger Imker e. V. gibt das...

Weiterlesen

Mit großer Mehrheit haben die 15 anwesenden stimmberechtigten Vertreter und Vertreterinnen des 17-köpfgigen Kuratoriums der Stiftung Eiderstedter...

Weiterlesen

Was haben Bienen mit Schneckenhäuschen am Hut? Können alle Bienen stechen? Auf der Landesgartenschau dreht sich Anfang Juni alles um die Biene.

Weiterlesen

Ein Teil des Naturprojektes „Biotopverbund“ sind auch die Knick-Initiativen Stormarn und Segeberg. Stellvertretend nahm Björn Schulz von der Stiftung...

Weiterlesen

Einer der Gründungsväter der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Günter Flessner, ist am 12. Mai im Alter von 85 Jahren verstorben.

Weiterlesen

Kampfläufer live: Im Ostermoor und in der Alten-Sorge-Schleife spielt sich ein imposantes Schauspiel ab.

Weiterlesen

Lust, mit Umweltminister Dr. Robert Habeck am Donnerstag, 19. Mai, das Stiftungsland Stodthagen bei Kiel zu inspizieren?

Weiterlesen

Übernachten bei den Pfadfindern – Angelbo-Gruppe bietet Schlafplatz im Wilden Schleswig-Holstein in Angeln bei Husby.

Weiterlesen

Seit Januar 2015 wird ein Teil des von H. Erhard Wagner GmbH freigesetzten CO2 mit MoorFutures® der Ausgleichsagentur kompensiert.

Weiterlesen

JKK News

Das Kreuz mit dem Kraut! Am Jakobs-Kreuzkraut scheiden sich die Geister: Für die Naturschützer ist die heimische Pflanze unverzichtbarer Lebensraum für über 170 Insektenarten – auch für die Honigbiene. Für andere sorgt die gelbblühende Pflanze für Unbehagen.

Die Stiftung Naturschutz ist in Sachen Jakobs-Kreuzkraut mit den vielfältigsten Maßnahmen in ganz Schleswig-Holstein aktiv. Gesprächsrunden, wissenschaftliche Begleitung oder Einsatz mit landwirtschaftlichen Gerät gehören dazu.

Weiterlesen

Kompetenzzentrum

Die Stiftung Naturschutz nimmt die Fragen, die gerade für Imker durch die  Verbreitung des Jakobs-Kreuzkrautes (JKK) entstehen, ernst. Ihr geht es darum, die Gefahren durch die heimische Pflanze zu minimieren und dabei die Artenschutzziele im Auge zu behalten. Daher hat die Stiftung ein Kompetenzzentrum zum Thema „Jakobs-Kreuzkraut“ eingerichtet -  bundesweit einmalig. Dazu gehören drei Aktionssäulen: Verschiedene Projekte, das so genannte Imkertelefon und Informationen rund ums JKK.

Weiterlesen

Natürlich helfen.

Um den Erfolg unserer Projekte fortzuführen, sind wir auf Spenden von Privatpersonen und Unternehmen angewiesen. Helfen auch Sie, die hohe Lebensqualität unserer Heimat zu sichern.
Die Natur wird es Ihnen danken!